Chili sin Carne

Portionen: 

Schwierigkeitsgrad: 

Dauer:

Zutaten:

  • 200g Sojagranulat
  •                 2 große Zwiebel
  •                 1 Knoblauchzähe
  •                  1  Mais
  •                  1 Dose Kidneybohnen
  •                  1 Dose weiße Bohnen
  •                 500 ml Tomatensauce
  •                    1 EL Tomatenmark
  •                  2 El Ölivenöl
  •                  2 El Chilli con Carne Gewürz

Zubereitung:      

1)  Das Sojagranulat in einer Schüssel mit heißem Wasser übergießen bis es bedeckt ist.Durch das einweichen ist das Granulat besser zu verarbeiten und leichter verdaulich.

 

  • Wir schneiden den Zwiebel und den Knoblauch in feine kleine Würfel und braten es in einem halb tiefen Topf  mit 2 EL Olivenöl Gold gelb an.
  • Ist der Zwiebel Gold-gelb fügen wir 2 El Chili con Carne Gewürz,Salz,Pfeffer und 1 El Tomatenmark  hinzu und braten es auf halber Hitze für ca 30-45 sec  mit an.
  • Jetzt geben wir 500 ml Tomatensauce hinzu und lassen es kurz aufkochen
  • Die Bohnen,Mais und Sojagranulat mit einem Sieb abseihen und anschließend der Tomatensauce hinzufügen.
  • Das ganze lassen wir jetzt auf mittler bis kleiner Hitze etwas 30 Minuten kochen
  • Dazu empfehlen wir als Beilage frisches Baguette oder Nachos.